Xundheitsstraße 1, 3631 Ottenschlag
Tel. +43 2872 20 0 20
info@lebensresort.at

Lebens.Resort Ottenschlag
Xundheitsstraße 1
3631 Ottenschlag
Tel. +43 2872/20 0 20
info@lebensresort.at

Hausansicht

Zwei erfolgreiche Kongresse mit dem Schwerpunkt Psyche im Lebens.Resort Ottenschlag

07. Oktober 2019

Der 10. Kongress der Reihe „Mentale Gesundheit im Dialog“ am 28. September lockte wieder viele Ärzte und interessierte Fachkräfte ins Lebens.Resort Ottenschlag. Sechs hochkarätige Referenten beleuchten das Thema Erschöpfungssyndrom. Die Teilnehmer bekamen einen Einblick in Diagnostik, Prävention und therapeutische Möglichkeiten in der Rehabilitation.

Nicht alles, was „Burnout“ genannt wird, ist auch „Burnout“

Im Beitrag von Psychiater Dr. Patrick Swoboda ging es um die Frage, was bei der Diagnosestellung zu beachten ist. Nicht immer bedeutet es, dass man „Burnout“ hat, wenn man erschöpft ist. Eine ganz andere Erkrankung kann diese Erschöpfung auslösen (zB Diabetes, Schlafapnoe, Herz-Erkrankungen). Eine körperliche Untersuchung sei daher wichtig.

Psychohygiene ist gefragt

Bei der Veranstaltung „Pflege im Dialog“ am 4.Oktober standen die Pflegekräfte im Mittelpunkt. Sieben Referenten gaben ihnen dabei Lösungsansätze mit, wie sie mit dem Themenkomplex „Belastung – Überlastung – chronische Überlastung“ im Alltag umgehen können – und damit präventiv einem möglichen berufsbedingten Ausbrennen entgegenwirken.  

Mag. Renate Lipp schaffte Bewusstsein, wie Psychohygiene hilft, um nicht aufgrund von Stress und Belastung in ein Burnout zu schlittern. Wichtig sei es, mögliche Stressfaktoren für sich selbst zu identifizieren und entgegen zu steuern.

 

Beim Mittagessen und während der Pausen wurden die Teilnehmer mit xunden Köstlichkeiten, zubereitet aus regionalen und vorwiegend biologischen Produkten des „Ökologischen Kreislaufs Moorbad Harbach“ verwöhnt.

Über das Lebens.Resort Ottenschlag

Das Gesundheitszentrum in Ottenschlag beschäftigt 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Kernkompetenzen liegen in der Rehabilitation bei psychischen Erkrankungen (va. Burnout, Depressionen), Stoffwechsel-Rehabilitation (Diabetes mellitus, Adipositas) sowie Gesundheitsvorsorge Aktiv. Das Lebens.Resort Ottenschlag ist Partner der österreichischen Sozialversicherungen.

Foto_1: v.l.n.r.:

Prokuristin Dr. Christina Lohninger, Dr. Patrick Swoboda, Mag. Wolfgang Chitil, DI Maria Estella Dürnecker, BA, BSc, Prim. Dr. Karl Michael Walzer (Leiter des Fachbereichs für Rehabilitation Psychischer Erkrankungen), Ärztlicher Direktor Prim. Dr. Johannes Püspök

 

Foto_2: v.l.n.r.:

Stv. Pflegedienstleiterin Lisa Schwingenschlögl, MSc, Prokuristin Dr. Christina Lohninger, Mag. Verena Kolm, Mag. Renate Lipp, Stv. Ärztliche Leiterin Dr. Sigrid Ruth, Sylvia Waldschütz, Sonja Baumgartner, Pflegedienstleiter Jürgen Friedl, MSc

^